Kammerrespirator_G

Die Anästhesiologen der MHH entwickelten einen so genannten Kammerrespirator, in dem ein Unterdruck erzeugt wird. Dieser Negativdruck entspricht der natürlichen Spontanatmung; er ist im Vergleich zur herkömmlichen künstlichen Beatmung mit Überdruck und hohen Beatmungsdrücken sehr viel effektiver und schonender.